Samstag, 16. Januar 2016

Heiße Orange mit Ingwer

Winterzeit ist Erkältungszeit. Gerade geht es einem noch prächtig, im nächsten Moment läuft die Nase, die Knochen tun einem weh und der Kopf brummt.

So hat es bei mir vor ein paar Tagen angefangen. Und schwupps hatte ich eine dicke Erkältung.

Und was jetzt? Der Volksmund sagt: "Eine Erkältung dauert mit Medizin 1 Woche und ohne 7 Tage". Also ohne Medikamente. Dafür aber mit viel Vitaminen und heißen Tee.

In einem Lokal hatte ich vor kurzem heiße Orange mit Ingwer. Das war so gut, wärmend und fruchtig. Also habe ich es zu meinem Anti-Erkältungs-Getränk erklärt.

Und damit ihr auch etwas davon habt, wenn ihr krank werdet, euch kalt ist oder einfach so, hier das Rezept.

Zutaten (für 1 Liter):
3/4 l kochendes Wasser
ca. 2 cm Ingwer
2 Orangen, davon den Saft
Honig, Reissirup oder anderes Süßungsmittel nach Wahl

Zubereitung:

Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. In eine Teekanne geben, mit dem kochenden Wasser aufgießen. Ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Orangen auspressen. Den Saft zu dem heißen Ingwerwasser geben. Je nach Geschmack, mit mehr oder weniger Fruchtfleisch. Ggf. mit Honig o.ä. süßen.

Achtung: Die heiße Orange wird schärfer, je länger man den Ingwer ziehen lässt. Mir macht das nichts aus, so dass ich den Ingwer nicht "rausfische". Wenn ihr es anders mögt, den Ingwer nach der ersten Zieh-Zeit einfach entfernen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin