Sonntag, 29. März 2015

Schoko-Whoopies mit Frischkäse-Füllung

Langsam aber sicher beginnt der Frühling. Ich habe schon Radieschen und Salat gesät. Paprika und Tomaten sind auch schon vorgezogen und warten in der warmen Wohnung, bis die Eisheiligen vorbei sind. Und langsam sprießt im Garten auch der Rasen. Ich hoffe so, dass wir dieses Jahr endlich einen anständigen Rasen bekommen.

Doch trotz der Frühlingsgefühle gibt es Tage, da ist es kalt und man zieht sich am liebsten mit einem heißen Tee und etwas Süßem auf die Couch zurück.



Nach Enie Backt und Cynthia Barcomis

Für solche Tage habe ich die idealen Kleinigkeiten. Man benötigt weder Gabel noch Teller. Man kann die kleinen Teilchen einfach so in den Mund stecken.

Neugierig? Hier kommen Schoko-Whoppies mit einer Frischkäse-Füllung.

Schokolade, Frischkäse, Kleinigkeiten

Zutaten:

Whoopies:
100 g Butter
1 Ei
1 Eigelb
150 g (Trauben-)Zucker
125 g Joghurt
75 ml Milch
1/2 Vanilleschote, davon das Mark
200 g Mehl
50 g Kakaopulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Backpulver

Frischkäse-Füllung
100 g weiche Butter
200 g Frischkäse
50 g Puderzucker/Traubenzucker

Zubereitung:

Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter in einen Topf geben und schmelzen. Abkühlen lassen.

Ei, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Joghurt, Milch und Vanillemark dazugeben. Anschließend die abgekühlte flüssige Butter zur Masse geben und zu einem glatten Teig rühren.

Mehl, Kakaopulver, Natron und Backpulver vermengen und unter den Teig rühren.

Den Teig in einen Spitzbeutel mit Lochtülle füllen und Tupfen von ca. 1 bis 2 cm Durchmesser auf ein Backpapier aufspritzen.

Nacheinander ca. 10-15 Minuten backen. Das kommt ganz auf euren Ofen an. Lasst die Whoopies nicht aus den Augen.

Die Whoopies auf dem Backpapier abkühlen lassen. Sie sind warm noch zu weich, um sie direkt abzulösen.

Während die Whoopies abkühlen, die Frischkäse-Füllung zubereiten. Bitte beachtet, dass die Zutaten die gleiche Temperatur haben sollten!

Butter mit Zucker schaumig schlagen. Frischkäse dazugeben und nur so lange unterrühren, bis sich alles verbunden hat.

Die Frischkäsemasse in einen Spritzbeutel füllen und auf die flache Seite der Plätzchen spritzen. Mit einem weiteren Plätzchen abdecken.



Inspiriert von: Enie Backt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin