Mittwoch, 23. April 2014

Welttag des Buches - Verlosung!!!

Lest ihr auch so gerne wie ich? Angefangen hat es mit "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler. Mein Papa hatte mir, als ich in die erste Klasse kam, versprochen, mir ein Buch zu schenken, wenn ich bis Weihnachten lesen kann. So was hat mich schon immer angespornt und ich konnte bis Weihnachten so lesen, dass ich das Buch bekommen habe.

Ab dem Zeitpunkt gab es kein Halten mehr und ich habe gelesen und gelesen. Ich konnte in die Bücher hinein schlüpfen und mich gefangen nehmen lassen. In meiner Phantasie haben die Protagonisten in den Büchern Gestalt angenommen und ich konnte jede Gefühlsregung nachempfinden.

Meine erste Bücherreihe war "Hanni & Nanni". Noch heute habe ich alle Bücher davon und sie stehen daheim bei meinen Eltern im Regal. Wegschmeißen, ein Buch? Niemals.

Obwohl ich mittlerweile sehr viele Bücher habe und mir schon manchmal in Buch doppelt gekauft habe, fällt es mir sehr schwer, mich von Büchern zu verabschieden, die ich gekauft habe. Geliehene Bücher sind ok, die kann ich wieder zurückgeben. Aber selbst gekaufte Bücher verschenken oder weiterverkaufen? Fällt mir sehr schwer.

Ich glaube, die Leseleidenschaft habe ich von meinem Papa. Er liest auch sehr gerne und wenn er in ein Buch/eine Zeitung vertieft ist, kann man ihn ganz schlecht daraus hervorlocken. Meine arme Mama ist, glaub ich, schon einige male an meinem Papa und mir verzweifelt, wenn wir abgetaucht sind. *g*

Eigentlich schleppe ich immer ein Buch mit mir rum. Dem Gewicht meiner Handtasche zu liebe habe ich mir vor 1, 5 Jahren einen Ebook-Reader gekauft. Ich mag ihn sehr gerne, vor allem, weil man vieeeele Bücher gleichzeitig mitnehmen kann. Und das alles in der Handtasche. Allerdings finde ich es nervig, dass man Ebooks nicht verleihen kann, ohne den ganzen Reader zu verleihen. Aber vielleicht gibt es da eine Möglichkeit, dich ich nicht kenne?


So, nun genug von meiner Leseleidenschaft. Kommen wir, wie im Titel schon angekündigt, zur Verlosung.


Im Rahmen des "Welttag des Buches" habe ich das Buch "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" bekommen, von dem ich nun 3 Exemplare verlosen möchte.

Was müsst ihr tun, um ein Buch zu gewinnen? Einfach eine kleine, persönliche Frage beantworten: Wie heißt euer Lieblingsbuch und warum ist es euch Lieblingsbuch?

Die Frage könnt ihr hier unter dem Beitrag oder auf meiner Facebook-Seite bis 30.04.2014, 24.00 Uhr beantworten. Bitte gebt in eurem Kommentar einen Namen an, damit ich euch zuordnen kann. Anonyme Kommentare kann ich leider nicht berücksichtigen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Verlosung auf eurem Blog oder bei Facebook teilt. Es ist aber kein Muss.


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden. Doppelte Kommentare werden nur einfach gezählt. Der Gewinner wird per Zufall ausgelost. Ich werde auf meinem Blog die Gewinner veröffentlichen. Bitte sendet mir dann innerhalb von 8 Tagen eure Versandadresse an meine E-Mail-Adresse bengelchens.chaosleben@gmail.com, damit das Buch euch auch erreichen kann. Das Buch verschicke ich nur innerhalb der EU. Ich verschicke das Buch unversichert und übernehme keine Haftung für den Versand.



Kommentare:

  1. Mein Lieblingsbuch ist "Die Musik der Wale" von Wally Lamb, es berührt mich immer und immer wieder. Ich hab es - glaube ich - schon vier oder fünf mal gelesen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch kenn ich gar nicht. Werd ich mir gleich mal anschauen :-)

      Löschen
  2. hallo

    mein Lieblingsbuch bis jetzt ist Shades of Grey weil es das erste buch ist was mich richtig gefesselt hat und man automatisch immer weiter lesen musste!

    liebe grüße
    christina horn
    little-angel2012@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shades of Grey habe ich auch gelesen. Mochte sie auch.

      Löschen
  3. Das Silmarillion vom J.R.R Tolkien das jedoch von seinem Sohn veröffentlicht wurde. Ich liebe dieses Buch auch wenn es sehr schwer zum lesen ist und man sich nicht ablenken lassen sollte. Ich finde es so schön zu lesen wie J.R.R. Tolkien eine komplett neue Welt entstehen hat lassen und es auch zu Buche gebracht hat. Allgemein bin ich ein totaler Fan von Tolkiens Werke.

    Liebe Grüße

    Jessica
    jessi_san.glassner@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mit Tolkien leider nicht so viel anfangen. Aber dafür liebt mein Freund die Bücher.

      Löschen
  4. Mensch, Bengelchen, dass war jetzt gar nicht so einfach, deine Frage zu beantworten. Wo es doch sooo viele gute Bücher gibt. Entschieden hab ich mich dann für "Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele" von Douglas Adams. Warum ich das Buch so toll finde? Weil ich es schon mindestens vier Mal gelesen habe und immer wieder laut lachen und zustimmend nicken kann. Diese Kombination aus Absurditäten und Lebensweisheit, eingebaut in eine spannende Geschichte, ist einfach genial. :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Es gibt sooo viele tolle Bücher. :-)

      Löschen
  5. Diese Frage ist wirklich schwer zu beantworten. Es gibt so viele tolle Bücher und viele die ich auch mehrfach gelesen habe.
    Wenn ich mich festlegen muss dann sag ich jetzt mal "Irische Freundschaften" von Maeve Binchy.
    Es ist ein bisschen kitschig und ein klassischer Frauenroman. Es liest sich schön einfach aber es versetzt mich immer wieder nach Irland, das ich sehr liebe (auch wenn ich erst ein Mal da war...).
    Sehr leichte Lektüre die man schön nebenher lesen kann.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    es ist unmöglich für mich ein Buch auszuwählen, was mein absolutes Lieblingsbuch ist. Ich habe schon so viele Bücher gelesen und finde viele gut bis sehr gut. Ich kann mich nicht wirklich auf eines festlegen. Mein letztes Buch, was ich gelesen habe, war "Stolz und Vorurteil" und fand es auch super toll. Aber wie schon gesagt, es gibt so viele Bücher, die mich bisher begeistert und berührt haben.

    Das Buch "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" kenne ich bisher noch nicht, hatte es aber schon mehrfach in einer Buchhandlung in der Hand. Vielleicht habe ich ja bei der Verlosung Glück und darf mich bald auf das Buch freuen. Ich drücke mir auf alle Fälle beide Daumen! :-)

    Viele Grüße
    Susanne

    sanne.sita81@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Ich mag die Bücher von Karin Slaughter (davon besonders Verstummt) und "Final cut" von Veit Etzold liebe ich auch.
    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin