Freitag, 11. April 2014

Buttermilch-Topfbrot

Nun ja, ich bin mir nicht sicher, was ich zu dem Brotrezept sagen soll, dass ich heute blogge. Von außen sieht das Brot super aus. Die Kruste ist schön "kracherd"/knusprig, das Innere ist auch nicht schlecht. Aber tja, der Geruch. Ich finde, man riecht das Natron ganz extrem. Wenn ein Brot schon komisch riecht, kann es noch so gut ausschauen, ich esse es nicht. 

Der Freund ist da nicht so unflexibel und fand es nicht schlecht. Letzendlich wurden aber Croûtons daraus, kann ja keiner alleine die Menge Brot essen.

Ich möchte das Rezept aber trotzdem verbloggen, weil das Brot einfach und schnell zu machen ist. Und vielleicht mögen andere ja den Geschmack.


Bei dem Brot handelt es sich um ein Topfbrot, das ich bei "Sweet & Easy - Enie backt“ gesehen habe.


Zutaten:

275 g Dinkelmehl Type 630
275 g Dinkelvollkornmehl
1,5 TL Natron
430 g Buttermilch
1 EL Salz
1 TL Zucker

Zubereitung:

Backofen mit Bräter auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen.


Mehl, Natron, Salz und Zucker in einer großen Schüssel mischen. Buttermilch dazugeben und zu einem Teig kneten.





 
Wenn der Ofen aufgeheizt ist, den Topf aus dem Ofen nehmen! VORSICHT: HEIß!!!

Den Teig in den Topf geben, Oberfläche einschneiden. Mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten backen. Topf aus dem Ofen nehmen VORSICHT: HEIß!!! und das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin