Montag, 20. Januar 2014

Eine Woche Basenfasten

Stress, viel Arbeit und die Weiterbildung sind im Moment einfach sehr viel. Nicht nur für mich, sondern auch für meinen Freund. Da wir derzeit den Stress nicht ändern können, haben wir beschlossen, eine Basenfasten-Woche einzulegen.

Wir werden eine Woche hauptsächlich Obst und Gemüse essen. Ohne tierische Produkte wie Milch und Käse, ohne Hülsenfrüchte, ohne Getreideprodukte und -oh Schreck- ohne Nudeln. Glücklicherweise bleiben mir meine geliebten "Erdäpfel" ;-)


Seit Samstag essen wir nun basisch. Und so sieht unser Speiseplan die Tage aus:

Samstag:
Mittagessen: Gemüsesuppe
Abendessen: Kartoffelbrei mit Pilzen, Karotten und Sprossen

Sonntag:
Frühstück: Shake mit Banane, eingefrorenen Himbeeren und gemahlenen Erdmandeln
Mittagessen: Gemüsesuppe
Abendessen: Bratkartoffeln mit Avocadocreme

Montag:
Frühstück: Shake mit Banane, eingefrorenen Himbeeren und gemahlenen Erdmandeln
Mittagessen: Blaukrautsalat mit Orangen
Abendessen: Gemüsesuppe


Fotos und Rezepte bekommt ihr in den nächsten Tagen.

Drückt die Daumen, dass wir durchhalten. :-)

Kommentare:

  1. Wow, ich bewudnere euch! Und drücke natürlich ganz fest die Daumen, dass ihr durchhaltet und dem Stress gewappnet entgegensteht! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Schön von dir zu hören :-)

      Löschen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin