Dienstag, 22. Oktober 2013

Pfirsich-Ketchup

Ich bin ja immer auf der Suche nach "Geschenke aus der Küche". Ich verschenke sehr gerne Selbstgemachtes und ich hoffe, dass sich die Beschenkten auch immer freuen. Als ich das Rezept für Pfirsich-Ketchup bei Luna's Philosophy gesehen habe, habe ich nicht lange überlegt und gleich Pfirsiche gekauft. Einen Teil des Ketchups habe ich in kleine Fläschchen eingeweckt. Das perfekte Geschenk.



Das Ketchup schmeckt fruchtig, süßlich und frisch. Ich finde, das Ketchup passt auch perfekt zu Burgern.

Ich bin begeistert, dass es so leicht ist, Ketchup zu machen. Für nächstes Jahr steht noch so einiges auf dem Plan.


Zutaten für ca. 1,5 Liter Ketchup:

1,5 kg Pfirsiche
2 rote Zwiebel, in grobe Stücke geschnitten
300 g Tomaten, geviertelt
200 g Weinessig
150 g brauner Zucker
2 Lorbeerblätter
3 Nelken
3 kleine Chilis
Schale einer Zitrone, fein gerieben
2 EL Tomatenmark (ggf. etwas mehr)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Wasser aufkochen, Pfirsiche in eine Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. Kurz ziehen lassen. Dann die Pfirsiche aus dem Wasser nehmen. Kalt abschrecken. Je einen Pfirsich in die Hand nehmen, die Hände gegeneinander drehen und so die Haut der Pfirsiche abziehen. 

Die Pfirsiche vom Kern befreien, in grobe Stücke schneiden. Mit Tomaten und Essig in einen Topf geben. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. 

Lorbeerblätter, Nelken und Chilis in einen Einweg-Teebeutel geben, gut verschließen und zu der Pfirsich-Masse geben. Zucker und Zitronenschale ebenfalls in den Topf geben.Ca. 40 Minuten köcheln lassen.

Den Topf vom Herd ziehen, Teebeutel entfernen. Die Masse mit dem Pürierstab fein pürieren. So viel Tomatenmark zuführen, bis das Ketchup die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Aber Achtung, das Ketchup dickt beim abkühlen etwas ein.

Backofen auf 150 ° einschalten. Twist-Off Flaschen ohne Deckel hineinstellen um die Flaschen zu sterilisieren. Ca. 10 - 15 Minuten im Ofen lassen, danach herausnehmen und zur Seite stellen. Die Deckel in kochendem Wasser ca. 5 Minuten sterilisieren. 

Das Ketchup in die sterilisierten Gläser füllen und gut verschließen. Anschließend die Flaschen auf die Fettpfanne stellen oder in eine Auflaufform. Die Gläser dürfen sich nicht berühren. Soviel warmes Wasser auffüllen, dass die Gläser ca. 2 cm im Wasser stehen.

Die Backofen-Temperatur auf 180° erhöhen und die Fettpfanne/Auflaufform in den Ofen schieben. Nun das Ketchup ca. 30-40 Minuten einkochen. Es sollten Bläschen aufsteigen.

Anschließend die Flaschen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.  

Kommentare:

  1. Klingt lecker und sieht schön aus :)
    Kommt auch auf meine Liste...genau, wie deine Suppenwürze.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin