Sonntag, 4. August 2013

Perlemmer-Salat

"Wann wird's mal wieder richtig Sommer" fragt Rudi Carrell in seinem bekannten Lied. Er hätte bestimmt an dem jetzigen Wetter seine Freude gehabt. Nach den verheerenden Regenfällen im Mai hat endlich der Sommer Einzug gehalten. Die Füße im kalten Wasser im Garten, eine Portion Eis, leckerer Salat. Ach, wie toll Sommer sein kann.

Im Büro ist das Wetter weniger angenehm. Bei fast 30 Grad im Büro lässt sich halt einfach nicht mehr gut arbeiten. Die letzten Tage hatte ich frei und habe das Wetter richtig genossen. Mein Appetit ist im Moment zwar da, aber eher nach kalten oder lauwarmen Gerichten. Da eignet sich dieser Perlemmer Salat ideal.


Zutaten:

3 Tomaten
150 g Perlemmer
700 ml Brühe
3 Minigurken
1 Bund kl. Frühlingszwiebeln
Tomatenmark 4 EL
1 Bund Petersilie

Dressing:
Granatapfel-Sirup
Granatapfel-Essig
Olivenöl
Ras el-Hanout
Vanillesalz

Zubereitung:

Perlemmer in einem Topf ohne Öl anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark unterrühren. Den Perlemmer bissfest garen.

Tomaten, Gurken und Frühlingszwiebeln klein würfeln. Petersilie hacken. Mit dem Perlemmer mischen.

Ein Dressing aus Granatapfelsirup, Granatapfelessig, Olivenöl, Ras el-Hanout und Vanillesalz rühren. Unter den Perlemmer heben.

Den Perlemmer-Salat möglichst einige Stunden ziehen lassen. Wenn's pressiert, kann man den Salat aber auch gleich essen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin