Freitag, 19. April 2013

Das neue Schätzchen ist da!



Kaum war der Frühling da, ist er auch schon wieder weg. Und das, obwohl ich doch am Wochenende so viel unternehmen wollte. Morgen ist auf der Theresienwiese der größte Flohmarkt Bayerns. Und am Sonntag ist Stoffmarkt in Freising. Aber wahrscheinlich ist es für meine Finanzen eh wesentlich besser, wenn ich daheim bleibe. 

So schlimm ist das nämlich auch nicht, daheim zu bleiben. Habe ich doch seit ein paar Tagen eine neue Mitbewohnerin. So lange Zeit habe ich überlegt, recherchiert, hingefiebert und nun ist sie eingezogen. Die lang ersehnte Küchenmaschine. 

Eigentlich konnte ich mich nicht zwischen einer Kenwood Major und einer Bosch MUM8 entscheiden. Den Ausschlag gab dann jedoch der Preis. Bei Amazon war sie von 629 € auf 369 € reduziert. Nach kurzer Überlegung und einem Anruf beim Freund war klar. Sie zieht zu uns ein. Und nun bin ich stolze Besitzerin einer Bosch MUM86W1 in Weiß. 



Die technischen Daten sind:

Technische Details
·         1600-Watt-Motor
·         Gehäuse aus Aluminium-Druckguss
·         "Multi-motion-drive"
·         Besonders große Rührschüssel mit 5.4 Liter Fassungsvermögen
·         Multifunktionsarm mit 3 Antrieben an verschiedenen Positionen
·         Knethaken mit Teigabweiser, Schlag- und Rührbesen
·         7 Schaltstufen, Momentschalter
·         Mixer-Aufsatz Glas 1,75 Liter
·         Kabelaufrollautomatik
·         transparenter Deckel mit Einfüllöffnung
·         Hohe Sicherheit durch Abdeckung der Antriebe und durch eine Deckelverriegelung
·         Elektronische Drehzahl-Regelung
·         Wiedereinschaltsicherung
·         Reinigungsfreundlich
·         Sanftanlauf
·         Gummisaugfüße
·         hochwertige Bedruckung mit Bosch-Logo in 3D
·         Integriertes Zubehör: 1 x Rührbesen, 1 x Schlagbesen, 1 x Deckel, 1 x Edelstahl-Rührschüssel, 1 x Knethaken Metall, 1 x Mixeraufsatz Glas

So ganz sicher, was das alles heißt, bin ich mir nicht. Wichtig war mir jedenfalls die Watt-Zahl, eine große Rührschüssel aus Edelstahl und die Auswahl des Zubehörs. All das habe ich in der MUM8 gefunden.

Einige Zubehörteile stehen schon auf meiner Wunschliste. Mal schauen, wann  es soweit ist.

Jetzt nutzte ich aber erst mal das Standart-Zubehör. Der erste Hefeteig wurde zumindest schon mal sehr lecker und luftig. Am Wochenende soll dann ein Kuchen gebacken werden. Ach, ich freu mich so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin