Mittwoch, 3. Oktober 2012

Kräutermuffins

Gestern hatten wir einen wunderschönen entspannten Tag in der Therme Erding. Wir haben uns einen freine Tag stibitz und haben uns einen Tag treiben lassen. Zwischen Keltensauna, Rosenpavillion, einem riesen Thermalbecken gab es im Garten Eden diese leckeren Kräutermuffins als Snack zwischen den Saunagängen.

Für die Muffins standen einige Rezepte zur Auswahl. Überzeugt hat mich dann aber, dass ich so tolle Kräuter am Balkon habe, die noch genutzt werden wollten. Eine gute Wahl!




Zutaten:

2 Bund Kräuter (bei mir 1/2 Bund Petersilie, Thymian, Basilikum, Fenchelgrün, Salbei)
150 g Butter
2 Eier
200 g Saure Sahne
250 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
1 TL Salz
1 handvoll Sonnenblumenkerne



Zubereitung:

Den Backofen auf ca. 180° vorheizen.

Die Kräuter klein hacken. Butter schmelzen und die Kräuter hinzugeben. Eier mit der Sauren Sahne verrühren. Kräuterbutter zugeben.

Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Sonnenblumenkerne und Mehlmischung zu der Eiermischung geben und schnell verrühren. Ggf. nachsalzen und pfeffern.

Muffinblech mit Förmchen auslegen und Teig einfüllen. Ca. 20-25 Minuten backen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin