Sonntag, 9. September 2012

Schoko-Mohn-Kuchen

Im Sommer kann ich meinen Backofen kaum benutzen. Es ist einfach viel zu warm und ich bekomm die Wärme nicht mehr aus der Wohnung. Aber endlich wird es kühler und ich kann endlich wieder backen. Neben einer Zucchinitarte und einer Tomatentarte stehen auch Kuchen auf der Nachkoch-Liste. So habe ich einen Schoko-Mohn-Kuchen gebacken. Sehr lecker und saftig. Nachbacken dringend empfohlen.



Für eine 20iger Springform braucht man...

Zutaten:

Teig

25 g Vollmilchschokolade
25 g Zartbitterschokolade
100 g Butter
75 g Zucker (oder 100 g Traubenzucker)
3 Eier
50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
100 g gemahlenen Mohn
1 Prise Salz
Fett für die Form

Glasur

50 g Vollmilchschokolade
50 g Zartbitterschokolade
20 g Butter
2 EL Sahne


Zubereitung:

Backofen auf 200 ° vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen, die Seiten einfetten.

Schokolade fein hacken. Mit Mohn, Mehl, Stärke und Backpulver mischen.

Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die Hälfte des Zuckers und 1 Prise Salz unterrühren. Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Eigelbe und den Rest des Zuckers zugeben. Gut verrühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die Mehl-Mohn-Mischung unter den Teig heben.

Den Teig in die Backform geben und ca. 30 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen. Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen. Vorsichtig die Sahne unterrühren. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen. Fertig!


Ich habe für die Glasur nur Zartbitter-Schokolade verwendet. Das fand ich etwas zu bitter. Also lieber Hälfte Vollmilch/Hälfte Bitterschokolade.


Kommentare:

  1. Hach, der sieht echt soll aus! Davon hätte ich jetzt echt gerne ein Stück. ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  2. sieht wahnsinnig saftig und lecker aus! Und Mohn hab ich auch noch im Kuechenschrank und weiss nicht so recht, was ich damit anfangen soll... Rezept ist gespeichert! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das Rezept klingt toll, ich würde es gerne ausprobieren! Kannst du mir noch bitte verraten wie groß die Form war mit der du die Torte gemacht hast?

    Danke und Liebe Grüße von Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Victoria,

      wir haben eine 20cm-Springform. Ich werde es im Rezept noch ergänzen! :-)

      Löschen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin