Mittwoch, 26. September 2012

Scharfer Rote Linsen Aufstrich

Wenn die Seele leidet, braucht man Soul-Food. Es heilt nicht die Wunden und trocknet nicht die Tränen. Aber die Zubereitung lenkt ab.

Zu dem Fernsehabend hat mir der Lieblingsmann gesalzene Chips mitgebracht. Dazu habe ich einen scharfen roten Linsenaufstrich gemacht, der sich hervorragend als Dipp eignet. Den Aufstrich haben der Mann und ich in einem veganen Kochkurs zubereitet und uns sofort in die cremige Konsistenz verliebt. Auch weitere Mitesser waren begeistert und so ist der Aufstrich/Dipp nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Man kann ihn sehr gut abwandeln und vorbereiten. Er schmeckt als Brotaufstrich oder eben als Dipps für Chips, Taccos, Grissini...




Zutaten:

125 g rote Linsen
275 ml Wasser
1 Knoblauchzehe
1/2 rote Paprikaschote
2 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
Chilipulver, Salz
Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Koriander o.ä.

Zubereitung:

Linsen unter kaltem Wasser abwaschen, Knoblauchzehe schälen. In einen Topf geben und mit dem Wasser aufkochen. Bei kleiner Hitze gar kochen, bis die Linsen zerfallen.

Paprika waschen, halbieren und putzen. In Würfel schneiden.

Wenn die Linsen gar sind, ggf. Knoblauch entfernen. Mit dem Paprika und Basilikum, Petersilie o.ä. pürieren. Als letztes mit Zitronensaft, Chilipulver und Salz abschmecken.

Entweder lauwarm essen oder abkühlen lassen und genießen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin