Montag, 16. Juli 2012

Wasssermelonensirup

Auch wenn derzeit das Wetter nicht so mitspielt, denkt man trotzdem an Sommer, Sonne, kühle Getränke. Um mein stilles Wasser etwas aufzupeppen und auf Anregung meiner lieben Nachbarin habe ich am Wochenende Wassermelonensirup gekocht. Zuerst war ich unschlüssig, wie man denn aus einer Melone einen Sirup kochen kann. Aber nach einigen Internet-Recherchen habe ich mich für eine Methode entschieden und mich ans Werk gemacht.


Rezept für ca. 500 ml Sirup:

1 kg Wassermelone
500 g Zucker
1 Zitrone

Zubereitung:

Wassermelone entkernen. Mit dem Pürierstab oder mit dem Standmixer zu Saft verarbeiten. Durch ein feines Passiertuch oder Geschirrtuch abseihen. Die Flüßigkeit aufkoche und zur Hälfte einreduzieren lassen. Den Saft einer Zitrone dazugeben. Hitze reduzieren. Zucker hinzugeben und so lange köcheln lassen, bis ein Sirup entstanden ist. Nochmal aufkochen lassen. In gereinigte Flaschen füllen und verschließen.

1 Kommentar:

  1. Mein Mann liebt Wassermelonen, dem könnte Ich ja mal so ein Sirup zubereiten, den der trinkt auch gerne Wasser mit Geschmack ;)
    Dein Rz mopse Ich glech mal.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin