Donnerstag, 5. Juli 2012

Trifle mit Erdbeeren

Am Wochenende hatte mein lieber Freund Geburtstag und so haben wir ein paar Freunde zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Es gab eine Mousse au chocolat Torte (Rezept folgt) und ein Trifle mit Erdbeeren und Löffelbiskuits. Das Triffle war sehr lecker und hat leicht geschmeckt. Es ist sehr gut angekommen und ich hätte fast mehr als 10 Portionen gebraucht. 



Zutaten (für 10 Gläschen mit 200 ml Inhalt):

ca. 250 g Löffelbiskuits
500 g Joghurt (1,5% Fett)
200 g Sahne
Vanillesirup 
etwas Puderzucker/Traubenzucker
ca. 750 g Erdbeeren

Zubereitung:

Sahne steif schlagen und unter das Joghurt heben. Mit Vanillesirup und ggf. Puderzucker abschmecken. Kühl stellen.

Erdbeeren putzen. Ca. 500 g Erdbeeren würfeln. Die restlichen Erdbeeren mit dem Pürierstab zu einer Sauce verarbeiten. 

Löffelbiskuits zerbröseln.

Nun geht es an's schichten. 

Mit den zerbröselten Löffelbiskuits beginnen. Einen EL Joghurt-Creme drüber geben. 1 EL Erdbeeren darauf schichten. Mit einem weiteren EL Joghurt-Creme abschließen. Kühl stellen, bis das Dessert serviert wird.

Kurz vor dem Servieren die Erdbeersauce auf das Trifle geben und mit einem Minzblatt dekorieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin