Donnerstag, 3. November 2011

Bauernfrühstück - "Vegetarischer Max"

Frisches Bauernbrot, kräftiger Bergkäse und dazu ein weich gebratenes Spiegelei. Mit etwas Schnittlauch garniert. Das ist zur Zeit unser Lieblingsfrühstück. "Strammen Max" kenn ich schon seit meiner Kindheit. Da habe ich dieses Gericht vermutlich auch das letzte mal gegessen.

Als mein Freund und ich vor kurzem in einem Lokal beim frühstücken waren, haben wir "Strammen Max" auf der Karte entdeckt. Allerdings mit Schinken. Deshalb haben wir (wie so oft) umbestellt und einen vegetarischen Max bekommen.

Eine tolle Entdeckung! Aber, doch auch selber einfach nachzubauen. Gesagt getan. Nun gibt es am Wochenende oft "Vegetarischen Max"




Zutaten

2 Scheiben Bauernbrot
4 Scheiben Bergkäse
2 Spiegeleier
Schnittlauch
Butter, Salz, Pfeffer


Zubereitung

Brotscheiben in etwas Butter goldgelb braten. In einer anderen Pfanne Spieleier braten. Den Käse auf die heißen Brotscheiben legen und anschmelzen lassen. Spiegelei salzen und pfeffern. Auf das Käsebrot legen. Mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Ein super schnelles Frühstück, das lange satt macht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin