Mittwoch, 10. August 2011

Topfensouffle-Torte

Bei Cucina Casalinga habe ich eine wurdertolle Quarktorte mit dem tollen Namen "Topfensouffle-Torte" entdeckt. Die musste gleich nachgebacken werden.

Die Torte ist sehr lecker, der Boden schön knusprig und die Füllung locker leicht. Sehr zu empfehlen. Gibt es öfter!




Mürbteig
100 g weiche Butter
90 g Traubenzucker )
1 Prise Salz
80 g Mehl

Füllung

1 Vanilleschote
40 g Stärke
380 ml Milch
60 g Butter
500 g Quark
4 Eiweiß
150 g Traubenzucker

Zubereitung

Backofen auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Einen Mürbteig aus den Teig-Zutaten herstellen. Den Springformboden mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Tortenboden ca. 10 Minuten backen.

Währenddessen 1 Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Etwas Milch zur Seite nehmen. Milch mit Vanille und  Butter in einen Topf geben und aufkochen. Speisestärke mit der restlichen Milch verrühren und in die kochende Milch rühren. Sofort von der Herdplatte ziehen. Quark in den Pudding einrühren.

Eiweiß steif schlagen und Traubenzucker nach und nach einrieseln lassen. Unter die Quarkmasse heben. Auf den Tortenboden geben. Ca. 20 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen.

Während des Backens steigt die Masse wie Souffle hoch. Wie Souffle fällt die Masse beim abkühlen wieder zusammen.Also nicht erschrecken.

Kommentare:

  1. Sehr toll, wird am We gleich nachgebacken.

    Meinst du wirklich Traubenzucker oder Puderzucker?

    AntwortenLöschen
  2. Ich meine wirklich Traubenzucker, da ich keinen Zucker vertrage. Du kannst die Zuckermenge aber ganz leicht errechnen. Einfach die Traubenzuckermenge geteilt durch 1,6 rechnen. ;-)
    Kannst du hier http://bengelchens-chaosleben.blogspot.com/2011/07/eine-kleine-anmerkung-zur-zucker.html auch nachlesen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. uhiii das sieht ja echt lecker aus, das versuch ich oder lass es nach Anleitung backen;=))
    seh meine Beine kaum noch;=))

    lg
    Alina

    AntwortenLöschen
  4. Ah, danke, dann muss ich mal richtig auf deinem Blog stöbern, ich abonier dich gleichmal :o)

    AntwortenLöschen
  5. Die ist auch bei Dir ganz wunderbar geworden. (Und schnell ist sie auch noch gemacht!)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin