Montag, 6. Juni 2011

Italienischer Nudelsalat

Ich liebe Nudelsalate. Man kann sie super varieren, je nach dem, was man im Haus hat. Sie sättigen gut und an heißen Tagen sind sie genau richtig.

Bei uns gab es einen italienschen Nudelsalat, der durchgezogen am nächsten Tag immer noch sehr lecker schmeckt und ideal ist, um ihn mit ins Büro zu nehmen.



Zutaten:

1/2 Tüte Vollkorn-Farfalle (es gehen aber auch alle anderen Nudelsorten)
3 Tomaten
1 Paprika
1 Kugel Mozzarella
1 Bund Rucola
1 Handvoll Basilikum
1 Handvoll Petersilie
1 TL Kapern
Balsamico
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen.

Währenddessen die Tomaten waschen, vierteln und aushöhlen. Paprika, Tomaten und Mozzarella in Würfel schneiden. 

Die Kräuter, Kapern und eine Handvoll Rucola zusammen mit Olivenöl im Mixer zu einer homogenen Masse mixen. Die Kräutermischung über die Gemüse-Käse-Mischung geben. Balsamico drüber geben. Gut verrühren. 

Nudeln abgießen und kalt abspülen. Zu der Mischung geben und gut vermischen. Rucola klein schneiden und vor dem servieren unterheben.

Kalt stellen oder lauwarm essen.

1 Kommentar:

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin