Freitag, 8. April 2011

Seitan mit Rotweinzwiebeln

Ich bin euch ja noch mein erstes Seitan-Gericht schuldig.

Es gab Seitan mit Rotweinzwiebeln. Wenn ich ehrlich bin, waren die Zwiebeln am Besten. Der Seitan hat mich leider nicht so überzeugt. Ich muss einfach noch weiter üben und richtig würzen.

Ich würde mich sehr über Rezeptvorschläge freuen.




Zutaten:
Seitan in Scheiben geschnitten
1 Zwiebel
Rotwein
etwas Gemüsebrühe
1 Zweig Rosmarin
Öl zum anbraten
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Seitan in Scheiben schneiden. Marinieren (bei mir Paprikapulver, Öl, Salz, Pfeffer)  und einen Tag ziehen lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Seitan braten, bis er knusprig ist.

Zwiebeln fein hobeln und ein einer Pfanne mit dem Rosmarin farblos anbraten. Mit Rotwein ablöschen. Einköcheln lassen. Etwas Gemüsebrühe dazu geben und so lange garen, bis die Zwiebeln weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosmarinzweig rausfischen.

Mit dem Seitan anrichten und servieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin