Sonntag, 10. April 2011

Griesflammerie

Ein leckeres Soul-Food, das man super Fructosearm zubereiten kann.

Durch den Eischnee wird die Griesflammerie super fluffig und lecker.



Für 2 Portionen

Zutaten:

0,5 l Milch
75 g Gries
60 Traubenzucker
2 Eier
Salz

Zubereitung:

Milch mit etwas Salz und der Hälfte des Traubenzuckers aufkochen. Den Herd auf die niedrigste Stufe zurück schalten. Gries einrühren. Ca. 6-7 Minuten ausquellen lassen. Dabei stets umrühren, damit nichts anbrennt.

Die Eier trennen. Eischnee mit dem restlichen Traubenzucker aufschlagen.

Den Topf vom Herd nehmen und das Eigelb unterrühren. Ca. 1/3 des Eischnees unterrühren, den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.

Nun entweder in Förmchen füllen und auskühlen lassen. Oder, so wie ich, gleich aus dem Topf genießen.

Dazu passen Fruchtsaucen, Ahornsirup, oder oder oder...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin