Samstag, 11. Dezember 2010

Kartoffelgratin

Soulfood für kalte Tage. Ein Gericht, das es bei uns oft gibt, ist Kartoffelgratin. Die Zubereitung dauert nicht lange, den Großteil der Arbeit erledigt der Backofen. Aber was dabei raus kommt ist einfach lecker. Bei uns gibt es das Gratin alleine, dazu passt aber sicher etwas fleischiges oder fischiges.


Kartoffelgratin
 
 
 


Zutaten:

Kartoffeln
Sahne
Bergkäse
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Kartoffeln in feine Scheiben hobeln. In eine Auflaufform schichten. Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat mischen und über die Kartoffeln geben. Im Ofen für ca. 45 Minuten backen. Dann den geriebenen Bergkäse drüber geben. 15 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen, etwas stehen lassen und dann servieren. Vorsicht, heiß ;-)

1 Kommentar:

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin