Freitag, 15. Oktober 2010

Unser Stammlokal: Das La Scale in München/Sendling-Westpark

Bei unseren Spaziergängen durch München haben wir das Restaurant "La Scala" in München/Sendling-Westpark entdeckt und uns sofort verliebt.

Das "La Scala" liebt unweit der U-Bahn Haltestelle "Holzapfelkreut" in München/Sendling-Westpark in einem modernen Haus. Man betritt das Lokal und ist in Italien. Man bekommt einen Tisch im vorderen Bereich in der Nähe der Bar oder im hinteren (für mich gemütlicheren) Teil. Im Sommer lädt die Terrasse ein, die mit wildem Wein überwuchert ist. Die Ausstattung des Lokals ist in Braun/Goldtönen gehalten und sehr gemütlich.

Nach dem man die Getränke bestellt hat, kommt schon der "Gruss aus der Küche" in Form eines Bruscetta mit Tomaten. Es schmeckt so lecker, ich könnte mich eigentlich den ganzen Abend nur davon ernähren *g*.

Die Karte umfasst Vorspeisen, Salate, Nudelgerichte, Pizzen, Fleisch- und Fischgerichte sowie Nachspeisen. Zudem gibt es immer noch eine Tageskarte mit besonderen Gerichten.

Zu den Fleisch- und Fischgerichten kann ich nichts sagen, weil wir bisher entweder bei Pizza oder hängen geblieben sind.

Die Nudelgerichte der "Standartkarte" finde ich etwas einfallslos. Es gibt Nudeln, die es bei jedem anderen Italiener auch gibt. Sie sind sehr lecker, aber wenn ich in ein Restaurant gehen, möchte ich "neue" Gerichte ausprobieren. Aber das ist wohl Einstellungssache ;-)

Die Pizzen sind sehr lecker, haben einen hauchdünnen Boden und sind toll knusprig. Die Auswahl reicht von "Pizza Margarita" bis hin zu "Pizza Vitello Tonato". Am liebsten würde ich mich einmal durch die Pizza-Auswahl essen.

Die Weinauswahl finde ich gut, aber ich bin da auch sehr pflegeleicht.

Die Preise sind für Münchner Verhältnisse gut. Eine Pizza kostet zwischen 6 € und 8 €, die Nudeln zwischen 6 € und 10 €. Gerichte der Tageskarten können schon mal teurer sein, in der Regel sind aber Nudelgericht von der Tageskarte nicht teurer als 12 €.

Der Service im "La Scale" ist sehr gut und zuvorkommend. Auf Sonderwünsche wird immer eingegangen (und solche habe ich oft).

Wir sind meistens 1x im Monat dort. Oft haben wir aber auch keine Lust mehr, auszugehen und holen einfach nur unser Essen dort ab. Anrufen, abholen, genießen. Die Pizzen kosten bei Selbstabholung 1 € weniger, was ich toll finde.

Das "La Scala" kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen.

Und hier noch die Kontaktdaten:

Trattoria La Scala
Ehrwalderstraße 77
81377 München
Tel.: 089-8113798
Email: info@trattoria-lascala.de
web: http://www.trattoria-lascala.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin