Mittwoch, 8. September 2010

Salat zwischendurch

Im Urlaub hatten wir komische Essenszeiten. Wir haben spät gefrühstückt und eigentlich kaum Mittag gegessen. Deshalb hat uns am Nachmittag der Hunger gepackt und wir brauchten eine Kleinigkeit vor dem Abendessen.

Meistens gab es Brot mit was drauf. Da die Tomaten in Kroatien aber richtig lecker waren, gab es an einem Tag mal

Tomaten-Brot-Salat


Zutaten
4 große Tomaten
1 rote Zwiebel
1 Mozzarella
Brotchips

Zubereitung
Die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel würfeln oder in Ringe schneiden. Mozzarella ebenfalls würfeln. Die Brotchips etwas zerbröseln und dazu geben.  Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und über den Salat geben. Etwas ziehen lassen und dann genießen. Super lecker.

Natürlich kann man statt der Brotchips auch Brotwürfel selber rösten. Habe ich auch gemacht. Leider kam ich mit dem Gasofen nicht ganz zurecht und habe sie verbrannt... :-( Deshalb bin ich auf  Brotchips ausgewichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin