Dienstag, 31. August 2010

Schneenocken an Himbeersauce

Ich hatte noch 3 Eiweiß übrig und musste sie verarbeiten. Gesucht und gefunden habe ich Schneenocken mit Himbeersauce und zwar bei Chefkoch. Das hörte sich doch sehr lecker an und musste probiert werden.

Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und das kam dabei raus:

Schneenocken an Himbeersauce


Zutaten Schneenocken
3 Eiweiß
50 g Zucker für den Eischnee
1 Prise Salz
400 ml Milch
50 g Zucker für die Milch

Zutaten Himbeersauce
250 g Himbeeren (TK)
ein Schluck Johannisbeerlikör
Zucker nach belieben


Zubereitung
Die Eiweiße steif schlagen. Zucker und die Prise Salz einrühren. Das Eiweiß muss sehr steif geschlagen sein. Währenddessen die Milch mit dem Zucker aufkochen und dann vom Herd ziehen. Aus dem Eiweiß Nocken abstechen und in der Milch ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Nocken gehen etwas auf beim ziehen. Großen Topf benutzen, dann  kriegt man mehr Nocken in den Topf.

Die Himbeeren auftauen lassen oder im Topf erhitzen. Mit einem Schluck Johannisbeerlikör und Zucker abschmecken und pürieren.

Die Nocken auf den Himbeeren anrichten und genießen.

Mein Fazit: Wirklich lecker. Wird wieder gemacht, wenn wir Eiweiß übrig haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin