Samstag, 17. Juli 2010

Grillen

Was ist denn besser an so heißen Tagen, als Abends am Balkon zu sitzen und zu grillen. Wir haben einen ganz tollen Elektrogrill. Da ich ja Vegetarierin bin, wird bei uns eigentlich nur vegetarisch gegrillt. Mein Freund hat, glücklicherweise, auch nichts dagegen. Und so gab es dieses mal:

Paprika, Zucchini und Fenchel und Kartoffelscheiben in einer Marinade aus Öl, Salz, Pfeffer und Rosmarin




Maiskolben
Tomaten-Feta Salat



CousCous-Linsen Salat



Quarkdip



Und so sah alles am Teller aus



Dabei habe ich festgestellt, dass ich Fenchel zwar ansonsten gerne mag, aber gegrillt lieber nicht.

Und hier noch die Zuschauer, die dem Treiben zugesehen haben und hofften, dass auch für sie was abfällt




Das Rezept für den Dipp habe ich ja schon  mal gepostet *glaub*. Deshalb heute nur noch das Rezpt für den CousCous-Linsen-Salat.



Zutaten:
1,5 Tassen CousCous
1 Tasse Linsen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 handvoll getrockneter Tomaten
1 Packung Feta (aus Schafsmilch)
Zitronensaft
Essig
Balsamico
Salz


Zubereitung:
Die Linsen abspülen und in der 3fachen Menge Wasser bissfest kochen. Den CousCous nach Packungsbeilage zubereiten (ich mach ungefähr die doppelte Menge Wasser). Während die Linsen kochen und der Couscous zieht, die Frühlingszwiebeln und die getrockneten Tomaten klein schneiden. Den Feta zerbröseln und in einer Schüssel mit den Tomaten und den Frühlingszwiebeln vermengen. Den Couscous zugeben. Nachdem die Linsen bissfest gekocht sind, abgießen und kalt abschrecken. Unter die Mischung geben.

Den Salat nun mit Zitronensaft, Essig, Balsamico und Salz abschmecken.

Schmeckt sehr lecker bei der aktuellen Hitze und hält sich ein paar Tage.

Lasst es euch schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin