Donnerstag, 27. Mai 2010

Sommeressen

"Klassischer" Nudelsalat

Am Dienstag hatten wir in München noch schönes, warmes Wetter. Was passt besser zu diesem Sommertag, als ein Nudelsalat? Ein "Muss" in meinem Nudelsalat sind Dosenerbsen und Essiggurken. Alles andere kann variieren, aber die beiden Sachen müssen in dem "klassischen" Nudelsalat sein.





Rezept

Zutaten (für eine große Schüssel, ca. 6 Portionen):
ca. 500 g Nudeln
1 Dose Mais
1 Dose Erbsen
Essiggurken
eingelegter Paprika
Emmentaler
Joghurt
Essig
Salz, Pfeffer


Zubereitung
Die Nudeln in genügend Salzwasser bissfest kochen.

Währenddessen den Mais und die Erbsen abgießen und abtropfen lassen. Die Essiggurken, den Paprika und den Emmentaler in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit den Erbsen und dem Mais in eine Schüssel geben.

Die Nudeln abgießen und abschrecken. Abkühlen lassen.

Aus dem Joghurt, Essig und etwas Gurkenwasser eine Sauce anrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln zu dem Gemüsegemisch geben und die Sauce drüber geben. Alles gut vermischen.

Am Besten für ein paar Stunden ziehen lassen und ggf. nachwürzen.

Guten Appetit.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar Worte von euch! So ein Blog lebt von Kommentaren. Und ich freue mich wirklich!

Viele Grüße

Katrin